Jan Kissler

JAN KISSLER

Spaß und Gesundheit statt Trägheit und Lustlosigkeit

Viele Menschen kennen das. Eigentlich weiß jeder, dass körperliche Fitness die Grundlage für ein gesundes und zufriedenes Leben ist – eigentlich. Dazu muss man den eigenen Körper trainieren. Der Vorsatz ist schnell gefasst, der Bedarf vielseitig: Rückenprobleme, zu viel Gewicht, Kurzatmigkeit, Schlafmangel, Kopfschmerzen, Verspannungen, eine schwache Kondition, Rückstand nach Verletzung oder Krankheit oder einfach nur das Gefühl sich mehr bewegen zu müssen. Ähnlich lang ist die Liste der Ausreden: Zeitmangel, Prokrastination, zu starke Schmerzen, Motivation oder keine Idee wie man es anfangen soll.

Jan Kissler kennt das auch – aus der Vergangenheit. Als Barkeeper hatte er schwierige Arbeitszeiten, als Airline-Pilot eine ausschließlich sitzende Tätigkeit. Daraus resultierten Schlafmangel, Jetlag, Verspannungen und Bewegungsmangel. Seine Lösung: der Ausstieg aus den beruflichen Zwängen, ein Neuanfang, ein klares Bekenntnis zu sich selbst, zu seinem Körper und einem gesünderen Leben.

Ganz so weit müssen Sie nicht gehen. Aber viele Menschen kennen das. Wenn erst einmal der innere Schweinehund überwunden, die Problembereiche identifiziert sind und sich erste Erfolge im Training einstellen, dann läuft es fast von selbst und macht dabei eine Menge Spaß

INSTAGRAM GALLERY


Wrong Access Token